Fragen und Antworten

Seniorenimmobilien mit hoher Rendite.

Sichere Mieteinnahmen, attraktive Standorte. Pflegeimmobilien und Betreutes Wohnen.

Wenn Ihre Frage zum Thema „Seniorenimmobilien“ hier nicht beantwortet wird, so sprechen Sie uns bitte persönlich an. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Welche Besonderheiten hat eine Seniorenwohnung?
Die Besonderheiten der Seniorenwohnung bzw. einer "seniorengerechten Wohnung" sind vor allem in der Bauweise begründet. Alle Wohnungen sind barrierefrei oder weitestgehend barrierefrei. Das bedeutet, dass in den Wohnungen besonders breite Türen eingebaut sind, alle Wohnungen sind über Aufzüge zu erreichen, und es bestehen keine Barrieren, die z.B. für einen Rollstullfahrer ein Hindernis darstellen können. Weiterhin sind die Bäder besonders seniorengerecht ausgestattet, z.B. mit bodengleichen Duschen, notwendigen Haltegriffen und rutschfesten Bodenbelägen. In einigen Objekten sind Personenrufanlagen integriert, eine Gegensprechanlage (zum Teil mit Video) gehört zum Standard der Wohnungen. Die genaue Ausstattung der Seniorenwohnung können Sie der detaillierten Baubeschreibung entnehmen, die wir Ihnen gerne für jedes Objekt zur Verfügung stellen.
Welche Formen von Seniorenimmobilien gibt es?
Zum einen bieten wir Pflegeapartments an, d.h. möblierte Pflegezimmer als Teil eines Pflegeheims, die grundsätzlich über einen erfahrenen Betreiber des Heimes langfristig vermietet sind. Zum anderen können Sie auch eine unmöblierte Seniorenwohnung in der Form “Betreutes Wohnen” erwerben. Bei diesen Wohnungen sind die Bewohner in der Regel noch mobil und selbständig, wollen aber auf die Annehmlichkeiten einer seniorengerechten Wohnung mit ihrer Ausstattung und den angebotenen Pflege- und Serviceleistungen nicht verzichten, in vielen Fällen auch aus Sicherheitserwägungen für die Zukunft. Oft sind diese Wohnungen Bestandteil eines Pflegeheims oder stehen separat in enger Nachbarschaft dazu. Bei einem Teil der von uns angebotenen Wohnungen besteht auch hier ein langfristiger Mietvertrag mit dem Betreiber  des Pflegeheims.
Muss (oder darf) ich selbst in die Wohnung einziehen?
Einige der von uns angebotenen Objekte sind als Pflegeappartement zur Vermietung durch den Betreiber der Wohnanlage bestimmt. Diese Wohnungen sind als Kapitalanlage bestimmt und erzielen eine besonders attraktive Rendite. Hier besteht jedoch in der Regel zusätzlich ein bevorzugtes Belegungsrecht durch den Erwerber. Die von uns angebotenen Seniorenimmobilien in der Form "Betreutes Wohnen" können vom Erwerber entweder selbst bewohnt werden, bei einigen Objekten besteht aber auch ein langjähriger Mietvertrag mit einem erfahrenen Betreiber der Wohnanlage. Wenn Sie sich für einen Standort interessieren, so können wir Ihnen gerne Auskunft über die möglichen Formen der Nutzung Ihrer Wohnung geben.
Für welche Objekte stehen besonders preisgünstige Finanzierungen zur Verfügung?
Einige der von uns angebotetenen Objekte sind sogenannte "KfW-Häuser". Das sind besonders energiesparende Objekte, die von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) mit eigenen, sehr günstigen Darlehen gefördert werden. Ein großer Teil des Kaufpreises kann bereits zu einem eff. Jahreszins von ab 1,71%(*) finanziert werden. Hierbei sind einige Rahmenbedingungen und Besonderheiten zu beachten, wie z.B. das Förderprogramm und die Laufzeit des Darlehens. Wir informieren Sie gerne über die unterschiedlichen Möglichkeiten. In einer unverbindlichen Musterberechnung können Sie dann detailliert die Ergebnisse der Finanzierungsberechnung sehen. (*)Stand 04.11.2013, Änderungen durch die KfW vorbehalten
Kann ich die Objekte auch besichtigen?
Wir können für jedes der angeboteten Objekte einen Besichtigungstermin vereinbaren. Beachten Sie, dass einige der zum Verkauf stehenden Objekte noch in der Planungsphase sind, andere bereits im Bau. Welche Wohnungen noch verfügbar sind, teilen wir Ihnen gerne mit, ebenso vereinbaren wir gerne einen persönlichen Beratungs- oder Besichtigunstermin.
Was kostet mich die Kapitalanlage in eine Seniorenimmobilie?
Diese Frage können wir mit Hilfe Ihrer notwendigen Daten für die Berechnung und der Auswahl der passenden Immobilie beantworten. Wir erstellen mit diesen Daten gerne eine unverbindliche Musterberechnung, die alle Daten der Immobilie, Ihre persönlichen Daten und die Daten einer möglichen Finanzierung berücksichtigt. Viele Kunden sind überrascht, mit welch geringem Aufwand die Investition in eine Seniorenimmobilie möglich ist - wir rechnen Ihnen genau aus, was ein langfristig vermietetes Pflegeappartement oder eine Investition in eine Seniorenwohnung in der Form "Betreutes Wohnen" kosten wird.
Ich habe ein interessantes Objekt gefunden, kann mich aber noch nicht entscheiden.
Wir können eine bestimmte Wohnung für Sie reservieren. Da die Nachfrage nach den von uns angebotenen Objekten im Augenbick sehr hoch ist, ist dieser mögliche Reservierungszeitraum nicht lang, reicht aber in der Regel immer aus, um noch offene Fragen zu klären oder um die Möglichkeiten einer Finanzierung mit der Bank zu prüfen.
Was passiert, wenn ich mein Pflegapartment oder meine altersgerechte Wohnung verkaufen möchte oder muss?
Sowohl bei einem Pflegeapartment wie auch bei einer altersgerechten oder betreuten Wohnung erwerben Sie Teileigentum mit einem eigenen Grundbuchblatt, das jederzeit veräusserbar ist. Hier ist zu unterscheiden: Altersgerechte Wohnungen ohne einen Pachtvertrag eines Pflegeheimbetreibers können wie jede Eigentumswohnung an Kapitalanleger und Eigennutzer verkauft werden und stoßen insbesondere bei Eigennutzern im regionalen Umfeld auf reges Interesse. Dies auch deshalb, weil im Gegensatz zu unseren Neubauprojekten, die erst gebaut werden müssen, die Wohnung besichtigt und schnell bezogen werden kann und das oftmals in der unmittelbaren Nähe oder im gleichen Haus beheimatete Pflegeheim schon im Betrieb ist. Der Zweitmarkt für betreute Wohnungen, die einem Pachtvertrag eines Pflegeheimbetreibers unterliegen, und für Pflegeapartments entwickelt sich zur Zeit stark. Sie sind vorzugsweise für Kapitalanleger interessant, die ein bereits bestehendes Objekt bevorzugen und an einer höheren Rendite interessiert sind als sie neugebaute Wohnungen und Apartments bieten können, Nicht zuletzt aufgrund gestiegener Grundstücks- und Baupreise sind neugebaute Pflegeimmobilien heute in der Rendite oftmals etwas niedriger als Objekte, die vor wenigen Jahren gebaut wurden.  

Ihre individuelle Musterberechnung:

Kostenlos und unverbindlich. Hier anfordern.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zu Ihrer individuellen Musterberechnung zu:

Vor- und Nachname

Strasse

PLZ

Ort

Telefon

Ihre E-Mail-Adresse

Wann sind Sie am besten erreichbar?
 Musterberechnung zum Objekt
 Ich möchte weitere Informationen
 Ich habe Interesse an einer Besichtigung

Ihre Nachricht

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen:

Vor- und Nachname

Strasse

PLZ

Ort

Telefon

Ihre E-Mail-Adresse

Wann sind Sie am besten erreichbar?
 Ich möchte weitere Informationen
 Ich habe Interesse an einer Besichtigung

Ihre Nachricht