Seniorenquartier „An der Burg“
Nörvenich bei Düren 

 

Seniorenquartier „An der Burg“ , in Nörvenich bei DürenDa wo, in Nörvenich bei Düren, einst eine Hauptschule war, entsteht ein modernes Seniorenquartier, das Pflegeplätze mit betreutem Wohnen verbindet.

Das Seniorenquartier „An der Burg“ und die stationäre Pflegeeinrichtung für 80 ältere Menschen ist bereits Bestandteil des Pflegebedarfsplans des Kreises Düren, was für Sie als Kapitalanleger einen Pluspunkt ist. Der Betreiber Gut Köttenich bietet seinen zukünftigen Bewohnern Kurz- wie Langzeitpflege nach dem Wohngruppenprinzips und schafft so ein bedarfsgerechtes und angenehmes Umfeld. Jede Etage ist dabei in drei Wohngruppen aufgeteilt; die Seniorinnen und Senioren wohnen ausschließlich in geräumigen Einzelzimmern. Jeder Wohngruppe steht ein großzügiger Aufenthaltsbereich mit Küche zur Verfügung, der Platz für gemeinsame Aktivitäten bietet. Im Erdgeschoss werden Mehrzweckräume sowie weitere Räume für zentrale Dienstleistungen wie Großküche mit Restaurant/ Café, Friseur, Verwaltung und ein Therapiezentrum geschaffen.

Fordern Sie ausführliche Infos an

In einem separaten Neubau werden durch den Bauträger insgesamt 36 Wohneinheiten für betreutes Wohnen erstellt. Sie werden vom Betreiber Gut Köttenich gepachtet und an Senioren weitervermietet.

Das hauseigene Restaurant/Café trägt zusätzlich zur Attraktivität des Gesamtkomplexes bei.

 

KfW-55 Effizienzhaus
Das Seniorenquartier „An der Burg“, dessen Fertigstellung im Herbst 2018 erfolgt, ist architektonisch ansprechend gestaltet und fügt sich harmonisch in die örtliche Umgebung ein. Um- und Neubau erfolgen gem. gültiger Energieeinsparverordnung und den Anforderungen des Standards KfW-Effizienzhaus 40. Die speziellen Belange des Betreibers wurden bereits bei der Planung berücksichtigt. So erlaubt insbesondere die Umsetzung der Neubauten eine rundum optimale Betriebsführung. Der Kaufpreis beinhaltet neben der schlüsselfertigen Erstellung auch die Kosten für die komplette Erschließung und die Gestaltung der Außenanlagen sowie einen Inventarkostenzuschuss für die vollständige Möblierung der Bewohnerzimmer und sämtlicher Allgemeinflächen wie Restaurant/Café, Vollküche, Schwesternstützpunkte etc, wodurch Sie in den Vorteil einer zehnjährigen sonder-AfA erhalten. Die Wohneinheiten für betreutes Wohnen beinhalten jeweils eine Küchenzeile; ihre weitere Möblierung erfolgt mieterseitig.

Die Außenanlagen werden nach den Plänen eines Architekten/Landschaftsarchitekten gestaltet. Maßgeblich sind dabei die Bedürfnisse von Bewohnern und Betreiber sowie die Merkmale der Umgebung.

Das Rundum-sorglos-Paket

Das Objekt wird mit einem 25-Jahres- Pachtvertrag fest an den Betreiber verpachtet. Der Vertrag umfasst eine Indexierung – 90 % der Anpassung der Investitionskostensteigerung gem. gesetzlicher Regelung in Abhängigkeit vom Preisindex für Wohngebäude (Bauleistungen am Bauwerk) in NRW – und eine Pachtverlängerungsoption. Im Bereich des betreuten Wohnens gilt eine Steigerung von 70 % des Lebenshaltungskostenindex. Gem. Pachtvertrag trägt der Betreiber sämtliche Kosten, die durch den Einrichtungsbetrieb sowie den Unterhalt des Gebäudes zur Mietbewirtschaftung und Verwaltung des Grundstücks entstehen, darunter z. B. alle laufenden öffentlichen Abgaben inkl. Grundsteuer. Ebenso bestreitet er alle Kosten für Wasser, Abwasser, Müllabfuhr, Heizung, Strom, Gas und weitere Energieversorgung, Versicherung etc.

UmgebungskartenIn Nörvenich, der „Kleinen Gemeinde mit großem Herz“ - lässt es sich gut lenen. Das ca. 7.000 m² große Gelände liegt mitten im Gemeindezentrum zwischen Neffelbachaue und Schloss Nörvenich. Im unmittelbaren Umfeld finden sich vielfältige Nahversorgungsmöglichkeiten sowie Angebote der sozialen Infrastruktur der Gemeinde.

Nörvenich ist in der Zülpicher Börde gelegen, gehört sie zum Kreis Düren und verbindet die Vorteile ländlichen Idylls mit der Nähe zu den urbanen Zentren Köln, Bonn und Aachen. Aber auch überregionale Metropolen oder z. B. die Benelux-Länder sind von hier aus schnell zu erreichen. Dafür sorgen beste Verkehrsverbindungen, zu denen Anschlüsse an drei Bundesautobahnen und ein gut ausgebautes ÖPNVNetz zählen.

Schloss Nörvenich

Der Standort hat eine lange Geschichte. Erste Zeugnisse der Besiedlung des Gemeindebezirks stammen aus der Jungsteinzeit. Ausgrabungen legen nahe, dass 

das Gebiet seither kontinuierlich bewohnt war. Schriftliche Erwähnungen heutiger Ortsteile tauchen bereits um die erste Jahrtausendwende auf. Wohl um 1400 wurde das Schloss Nörvenich errichtet.

Der attraktive und familienfreundliche Standort wird für den verfügbaren erschwinglichen Wohnraum ebenso geschätzt wie für die hohe Versorgungsund Lebensqualität. Kindertagesstätten und Schulen, ein breit gefächertes Einzelhandels- und Dienstleistungsangebot, ein aktives Vereinsleben, das bekannte Schloss mit seinen ständigen Ausstellungen, vier weitere Burgen und die umgebende Natur: Bei diesen zahlreichen guten Eigenschaften ist es kein Wunder, dass Landflucht hier kein Thema ist. Mehr als 10.000 Einwohner hat Nörvenich – Tendenz steigend.

Foto alte Burg: By Papa1234 (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Wohnungen

Es sind noch Pflegappartements und betreute Wohnungen verfügbar!
Bitte fragen Sie uns nach den aktuellen Angeboten.

Für Kapitalanleger:

80 Pflegeappartements zum Kauf Und
36 Wohneinheiten für betreutes Wohnen

 

Kaufpreise von 148.596,28 Euro (50,61 qm) bis 185.847,36 Euro (63,44 qm).
(incl. Einrichtung)

Verkauft zu:
89.7 %

Beurkundetes Immobilieneigentum – die Einheiten werden gemäß den Bestimmungen des Wohnungseigentumsgesetzes aufgeteilt. Im Grundbuch des zuständigen Amtsgerichts erhält jedes Appartement ein separates Grundbuchblatt. Im Falle eines Wiederverkaufs ist weder die Zustimmung der Miteigentümer, noch die des Betreibers, erforderlich. Das jeweils erworbene Appartement kann jederzeit frei veräußert oder vererbt werden.

Ihr Ansprechpartner

Michael FiguraMichael Figura

0208 3055-50
0171 3650559
0208 30555-25
michael.figura@vmv-immobilien.de

Kontaktformular

Highlights

  • Erstklassige Neubau-Immobilie
  • Festpreis- und Fertigstellungssicherheit
  • KfW-40-Standard mit bis zu 10.000 € Tilgungszuschuss
  • Anfängliche Mietrendite von 4,52 % p. a.
  • Teileigentum mit Grundbucheintrag: jederzeit vererbbar und übertragbar
  • Sorglos-Paket: Wartung und Unterhalt in Betreiberverantwortung
  • 25-jähriger Generalpachtvertrag mit renommiertem Betreiber
  • Weitgehend steuerfreie Mieteinkünfte durch Gebäude-AfA
  • Finanzierung bis 85 % des Kaufpreises möglich (Bonität vorausgesetzt)
  • Finanzierung zu äußerst günstigen Zinssätzen ab 1,36 % p. a. (KfW 40)

Unsere aktuellen Objekte

Kontaktformular

Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zukommen.
Füllen Sie das Formular aus und senden uns es zu. Wir werden uns Zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wann sind Sie am besten erreichbar?


Beratungstermin

Gerne vereinbaren unserem Immobilienexperten einen Beratungstermin mit Ihnen.
Füllen Sie das Formular aus und senden uns es zu. Wir werden uns Zeitnah bei Ihnen, zur Terminabsprache, melden.

Wann sind Sie am besten erreichbar?


Musterberechnung

Gerne senden wir Ihnen eine Musterberechnung zu.
Füllen Sie das Formular aus und senden uns es zu. Wir werden Ihnen Zeitnah eine Musterberechnung zusenden.